Programm Kinderfest 2019

Osterfeuer 2019

Fasching 2019

 

 

Jugendclub 2019 90er V2

 

 

Programm Kinderfest 2018

 

 

 

Flyer Dorffest 2017

Osterfeuer 2017

Am 4. Juni feierten wir das 85-jährige Bestehen der Feuerwehr Fichtenberg. 9:30 Uhr trafen sich unsere Gastfeuerwehren am Gerätehaus. Von dort ging es dann mit einem Umzug der Fahrzeuge zum Sportplatz. Hier fand die offizielle Begrüßung aller Gäste statt. Der feierliche Anlass wurde auch für die Ehrung verdienter Kameraden genutzt. So wurde unser langjähriger Wehrleiter Manfred Stamm zum 1. Hauptbrandmeister und Sylvio Rische zum Oberbrandmeister befördert. Anschließend wurden die Gratulationen der Gäste entgegengenommen.

Als Nächster Programmpunkt stand der Vergleichswettkampf der Feuerwehren auf der Tagesordnung. Hier stellten die Mannschaften ihre Schnelligkeit und Treffsicherheit bei den Disziplinen Baumstammsägen, Löschangriff und einen Nagel mit der Beilschneide einschlagen unter Beweis. Den ersten Platz erreichte hier die Feuerwehr aus Martinskirchen.

85 jahre feuerwehr 1

Zum Mittag gab es frisch Gegrilltes, Schweinehaxe und natürlich ausreichend Getränke.
Für die musikalische Unterhaltung sorgte der Musikverein Fichtenberg/ Elbe e.V.

85 jahre feuerwehr 2

Ab 14:00 Uhr fanden Schauübungen statt. Durch Fichtenberger Kameraden wurde mit historischer Löschtechnik die Brandbekämpfung vergangener Zeiten demonstriert. Die Feuerwehr aus Mühlberg zeigte anschließend, gemeinsam mit dem DRK aus Gröden die Rettung von verletzten Personen aus einem verunfallten Pkw.

Auch unsere jüngsten Einwohner hatten uns nicht vergessen. Die Kita „Fichtenwichtel“ überraschte die Gäste mit einem kleinen Programm.  Anschließend gab es Kaffee und Kuchen mit Unterhaltung durch das Schalmeienorchester des MSV Grün-Weiß Fichtenberg e.V. Für die Kinder wurden danach Kutschfahrten und Rundfahrten mit unserem Feuerwehrfahrzeug angeboten.

Unserer abendlicher Tanz mit DJ Wolle fand auf Grund der günstigen Witterung vor dem Sportlerheim statt. Bis in die frühen Morgenstunden feierten wir mit unseren Gästen.

Es war ein gelungenes Fest, welches mit Sicherheit ein Höhepunkt für Fichtenberg in diesem Jahr war.

Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen Bedanken welche durch Sach- und Geldspenden, persönlichen Einsatz und zur Verfügung gestellte Technik zum Gelingen unseres Festes beigetragen haben.

 

Die Kameraden der Feuerwehr Fichtenberg.

 

"Fichtenberg macht sich bereit für die bunte Hippie- Zeit"

unter diese, Motto feiern wir am 13.02.2016 ab 20:11 Uhr im Gasthof "Linge"

          Faschingsparty mit DJ Rene und kleinen Showeinlagen

Eintrittskarten ab sofort für 7,11 € (AK 8,50 €)


Am 14.02.2016 ab 14.30 Uhr

          Kinderfasching

Eintritt Kinder 1 €, Erwachsene 2 €

Spenden für den Kinderfasching werden gern entgegen genommen!!!

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Fam. Linge sagt "Helau"

 

 

Liebe Einwohner/Innen,

Am 16. Oktober 2015 fand in Pretschen die Auszeichnungsveranstaltung zum Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“  statt. Wir sind keiner der drei Preisträger geworden.
Gewonnen hat ein kleiner Ort mit 89 Einwohnern namens „Sauen“. Dennoch sind wir Gewinner. Wir waren eins von 20 Dörfern, die überhaupt zugelassen waren. Bei uns wurde besonders das Engagement der Vereine und der Gewerbetreibende gewürdigt. Und genau das ist ja, was ich mit dem ersten Antrag im Frühjahr 2014 zeigen wollte. Wir haben Vereine, die sehr aktiv sind und junge Gewerbetreibende. Eine umfassende Auswertung wird im kommenden Frühjahr stattfinden. Mir wurde im Namen der Jury mitgeteilt, dass wir die beste Präsentation hatten. Die Jury war von unserer sehr beeindruckt. Sie fanden die Mitwirkung der Kinder und der Einwohner sehr toll. Leider haben wir keine ausreichende Bausubstanz, mit der wir punkten konnten. Aber auch für das Mitmachen gibt es einen  kleinen Obolus. Es wurden uns 750 Euro in Aussicht gestellt. Besser als nichts.
Ich bedanke mich nochmals ganz herzlich bei allen Mitwirkenden am Tag der Präsentation und auch bei allen Einwohnern für das Mitwirken am Dorfgeschehen.

C. Lau-Lehmann

zukunft

Liebe Einwohner/innen

am Donnerstag, den 09.Juli.2015 (zwischen 9:30 - 12:00 Uhr) findet die Besichtigung unseres Dorfes
für den Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" statt.

Es werden Besucher aus verschiedenen Bereichen (Ministerium für ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft, Städte- und Gemeindebund, Tourismusverband) unseren Ort bewerten, weiterhin kommen Gäste aus dem Landkreis.

Sie sind herzlich zu unserer kleinen Präsentation (ca. 45 min) am
09.07.2015 gegen 9:20 Uhr in unserem Sportlerheim eingeladen.

fichti

Liebe Einwohner, bei diesem Wettbewerb zählt nicht der Sieger. Das Mitmachen ist auch schon ein Sieg. Allein durch die Beteiligung am Wettbewerb haben wir schon kleine Dinge für Fichtenberg erreicht.

Freuen wir uns gemeinsam auf die Besucher und sind gespannt auf die Bewertung.

Ihr Ortsbeirat Fichtenberg

 

Am 20. Juni 2015 war es soweit. Der zum Wiener Kongress beschlossene Grenzverlauf zwischen Preußen und Sachsen wird nun für jedermann am Elberadweg sichtlich. Der Wiener Kongress war eines der bedeutendsten internationalen Gipfeltreffen überhaupt. Alle großen Mächte Europas sandten ihre Delegierten nach Wien zum Gastgeber Kaiser Franz I. von Österreich um die Grenzen Europas nach den Eroberungen Napoleons neu zu fassen. Preußen wurde hauptsächlich von Prinz Karl August von Hardenberg repräsentiert. Die Verhandlungen dauerten mehrere Monate. Im Ergebnis erhielt Preußen unter anderem die nördliche Hälfte des Königreiches Sachsen. So kam Fichtenberg zu Preußen. Übrigens unser „kleines“ Fichtenberg ist neben den großen Ländern Europas in dieser überaus herausragenden historischen Akte ausdrücklich erwähnt. Die Grenzen Europas wurden hier auf lange Zeit festgelegt.

grenzstein 1
grenzstein 2

Der Heimatverein Fichtenberg e.V. brachte am Findling in Gaitzsch, der vor 11 Jahren auf Initiative von Ingrid Richter als Ersatz für den verschollenen Grenzstein Nr. 212 aufgestellt wurde, eine Hinweistafel an. Besucher aus „Preußen“ und Sachsen wohnten der kleinen aber feinen historischen Zeremonie bei. Nachdem Wissenswertes über den Grenzverlauf berichtet wurde, ging es zum geselligen Teil über. Vielen Dank für diese Hinweistafel

C. Lau-Lehmann (Ortsbeirat)

grenzstein 5

grenzstein 3 grenzstein 4

 

 

Unsere Bushaltestelle im Kreuzungsbereich nach Riesa sah wirklich nicht mehr schön aus. Das merkten die Einwohner sowie die Durchfahrenden. Am Sonnabend, den 30.5.2015, zeigten John Naumann, Lars Lehmann und Fr. Lau-Lehmann Initiative und strichen mit großer Unterstützung von Daniel Nicolai unsere alte Wartehalle. Nun strahlt sie von weitem wieder freundlich und hell mit Farbtupfer im Innenbereich. Ein kleines bisschen Farbe mit großer Wirkung.
Ein riesengroßes Dankeschön an unsere Jugendlichen und an Daniel Nicolai.

Ortsbeirat Fichtenberg
 
bushaltestelle 1 
 bushaltestelle 3  bushaltestelle 2

Am 9. Mai 2015 waren unsere großen Jungs ganz fleißig und haben das Tippihäuschen auf unserem Spielplatz neu angestrichen.

Vielen Dank an Lars und John.

tippi1

 

tippi2

 

Die Bilder vom Faschingsumzug, Maskenball und Osterfeuer sind unter Galerie Gemeinde online.

osterfeuer 2015 7 20150413 1009863997

 

Dankeschön

Unser Fichtenberger Spielplatz ist schön, aber er braucht ganz dringend Schatten. Hierfür setzte sich unser Heimatverein Fichtenberg e.V. ein.
Er organisierte über Sponsoring durch die enviaM Falkenberg für unseren Spielplatz zwei pflegeleichte Bäume mit einer schönen Krone.

Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei unserem Heimatverein und natürlich bei der enviaM. Vielleicht kommen ja noch Bäume dazu.

Nun freuen wir uns auf den Frühling und den Sommer.

Vielen Dank der Ortsbeirat Fichtenberg/Elbe

 

 

Im November fand der 11. bundesweite Vorlesetag statt. In ganz Deutschland beteiligten sich 80.000 Vorleserinnen und Vorleser. Unsere Vorlesepatin Frau Jana Pflugradt war wieder mit dabei. Sie hat in der Grundschule Mühlberg der ersten, der zweiten und der dritten Klasse vorgelesen.

Dieses Jahr konnte dank Jana unsere Schule das Jubiläum der 10. Teilnahme am Vorlesewettbewerb feiern.

Aber auch bei unseren Fichten-Wichteln liest Jana regelmäßig vor. Vielen Dank dafür.

 

Wir wünschen allen Einwohnern und Besuchern unserer Homepage ein gesundes neues Jahr 2015.

In diesem Jahr stehen große Aufgaben für uns bereit. Fichtenberg nimmt am Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" teil, nachdem 2014 auf Kreisebene der 2. Platz erreicht wurde. Packen wir es an...

Ihr Heimatverein und der Ortsbeirat Fichtenberg

Urkunde 10001 Urkunde 20001

 

 

Ab sofort sind alle Bilder vom Dorf- und Kinderfest 2014 unter
"Galerie --> Gemeinde-->Dorffest 2014" online.

dorf- und kinderfest 2014 3 20140810 1521775441

Außerdem gibt es 2 Videos unter youtube zu sehen. Viel Spaß.

1. Fichtenberger Big Band

http://www.youtube.com/watch?v=mB4xfnN4cis

Fichtenberger Schallikids

http://www.youtube.com/watch?v=nf7EatHSQzI

 

 

 AUFRUF

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Fichtenberg,

der Heimatverein Fichtenberg/Elbe e.V. hat seit 2002 jährlich einen Jahreskalender herausgebracht.

Im vergangenen Jahr wurde es schwierig, Fotos für den Kalender 2014 bereitzustellen.

Daher bitten wir Sie, Fotos von Fichtenberg und seinen Einwohnern, die in einem Kalender verwendet werden können, uns zur Verfügung zu stellen. Die Fotos werden gescannt und das Original wird dem Eigentümer zurückgegeben.

Fotos nehmen Renate Henkel, Angelika Stamm und Frank Scheffler entgegen.

Sollten wir bis Ende August nicht genügend Fotos zur Verfügung haben, müssen wir schweren Herzens leider den Druck des Kalenders einstellen.

Der Vorstand des Heimatvereins

Unser Dorf- und Kinderfest ist schon eine Weile Geschichte. Hier gibt es einen kürzen Rückblick auf ein gelungenes Wochenende. Wir freuen uns auf das nächste Jahr.

 MV 1

Wer noch Fotos hat, die hier ebenfalls veröffentlicht werden können, kann sich über Kontakt oder direkt bei mir melden. Danke.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Beitrags - Archiv

Wetter für Fichtenberg/Elbe

Heute
14°C
Höhe ü. NN: 71 m
Luftdruck: 1010 hPa
Niederschlag: 1 mm
Windrichtung: SO
Geschwindigkeit: 6 km/h
Windböen: 17 km/h
Morgen
21°C
21.10.2019
20°C
22.10.2019
19°C
23.10.2019
17°C
24.10.2019
19°C
© Deutscher Wetterdienst